Tja, ich habs gewusst: bei Goodies klicken alle! Das Problem ist ja immer die Zeit für solche Sperenzchen, aber naja, ein bisschen was geht immer. Zum Beispiel der:


Original Tschitti-Tschitti-Bäng-Bäng-Toast:

Ein echter Single-(oder Kochmuffel-)Snack: feine Schinkenstreifen und Pizzakäse mit etwas Schlagobers, Salz und Pfeffer verrühren, auf eine Scheibe Toastbrot gestrichen und ab ins Rohr. Achtung: unter 10 Stück gibt‘s kein Aufhören!


... oder meine Entdeckung der Kombination

Radieschensalat mit Estragon gewürzt (das wird noch mal so berühmt wie Tomaten & Mozzarella & Basilikum)!


Anyway.


Manche Leute fragen sich beim Anblick der hier angeführten Beispiele vielleicht: „Wo nimmt man immer die Ideen für solche Projekte her?“. Nun, ich gebe ja unumwunden zu, ich habe  auch meine Quellen der Inspiration. Und ich bin willens (willing and able) eine davon preiszugeben:


Musik!


Um sich besser vorstellen zu können, wie das funktioniert, habe ich häppchenweise jeweils ein paar Tracks (iTunes- bzw. CD-Radio-tauglich)zusammengestellt. Diese „MixTapes“ gibts gerne für eine Hörprobe. (Per Mail, Klick aufs Cover genügt)



Mixtape#1: Für Im Dunkeln


Scott Walker, The Residents und 15 andere Spezialisten beschwören die Magie der Dunkelheit!







MixTape#2: Repetition in Musik


In der Wiederholung liegt die Wahrheit: grandiose Beispiele meiner Quasi-Lieblingsmusikrichtung!







MixTape#3: Hazardier! (get addicted)


Songs zum Süchtig-Werden: großteils schmuseweich, dennoch mit Gänsehaut-Tiefgang („Das Zimmer meines Sohnes“ vorher ansehen!)!





MixTape#4: Let‘s go get stoned


Ich halte es da mehr mit Baudelaire, aber Mr Cocker weist den Weg: bester Stoner und Post Rock! Bitte, Baby Bitte! (Der Wahnsinn!).






MixTape#5: Singen und Bewegen


Jede Nummer mit Gesang – und wie! Yma Sumac vs. Wild Man Fischer. Viel breiter kann man sowas nicht anlegen!






MixTape#6: Never lose your Pep!


Eine instrumentale Doppel-CD-Angelegenheit. Das beste für lange Autofahrten bei Nacht und sonst eh überhaupt für alle anderen Gelegenheiten auch!





MixTape#7: Drive In


Einfahrt bitte! Ein episches Riff, das man immer schon zu kennen glaubte leitet ein und führt über in staubige, alte Missverständnisse.






MixTape#8: It


This is „it“ quasi. Scott Walker schlachtet Esel und Österreicher werden zu Hennen.








Und wenn sonst nix ist: Martinel ist genügsam:



Martinel_sagt_Hallo%21.html




 
Zurück!Studio_Zett_-_Graphik_und_Typographie.html